Aktuelles

Einbruchmeldezentrale 561-MB24    16-11-2009



Die Einbruchmelderzentrale 561-MB24 ist für den Einsatz im privaten und gewerblichen Bereich konzipiert und eignet sich hervorragend zum Aufbau mittlerer Sicherungsanlagen.
Sie entspricht den neuesten Richtlinien der VdS-Sicherungsklasse C für Einbruchmeldeanlagen und Zutrittskontrollanlagen sowie den VDE-Bestimmungen 0833.
Ebenso besitzt die Zentrale 561-MB24 eine Zulassung gemäß VSÖ-Klasse WS, Prüfnummer W031210/86E.
Insgesamt lassen sich 24 Meldergruppen realisieren, wobei 8 konventionelle Meldergruppeneingänge zur Verfügung stehen. Es besteht die Möglichkeit, mehrere Meldergruppeneingänge und/oder BUS-Teilnehmer einer Meldergruppe zuzuordnen. Dadurch können logische Beziehungen der einzelnen Meldergruppen zu den objektspezifischen Gegebenheiten hergestellt werden.
Auf der Bedienerebene steht durch die verschiedenen Bedienteilvarianten für jeden Anwendungsfall die optimale Lösung zur Verfügung. LED-Bedienteile für einfachere Bedienungen und Anzeigen, LCD-Bedienteile für die textgeführte Bedienung und einfache Programmierung der Zentrale auf Bedienerebene sowie Grafik-
Bedienteile für die menügeführte Bedienung.

Nachrichtenübersicht