Austausch von Brandmeldern nach 8 Jahren!

Als Betreiber einer Brandmeldeanlage ist man in der Pflicht für die ordnungsgemäße Funktion der Brandmeldeanlage Sorge zu tragen. Deshalb wird in den meisten Fällen eine Fachfirma mit der Wartung und Instandhaltung der Anlage beauftragt. Weiterhin wird die Brandmeldeanlage alle 3 Jahre durch einen Sachverständigen geprüft. Doch trotz dieser Maßnahmen unterliegt die Teile der  Brandmeldeanlage einem Alterungsprozess. Die punktförmigen Brandmelder (einfach ausgedrückt: Rauchmelder an den Decken der Räume) sind über die Jahre hinweg verschiedenen Faktoren wie Kälte, Hitze, Staub, aggressiven Umgebung ausgesetzt. Sie können unter Umständen einen Brand nicht mehr rechtzeitig entdecken. Deshalb ist durch die DIN 14675-1:2018-04 ein Meldertausch vorgegeben. Alles weitere erfahren Sie im untenstehenden Link:

https://www.esser-systems.com/fileadmin/uploads/News/Instandhaltungsvorgaben.pdf